Gerard Rancinan


Gerard Rancinan Ausstellung Trilogie der Modernen, wird jetzt in Mailand eröffnet. Inspiriert von seinem Landsmann Thomas Couture dieser malte 1847 die spätrömische Dekadenz siehe unten. Das Bild ist typisch für unsere Zeit, denn wir leben im Zeitalter der Dekadenz diese äußert sich im Verfall der menschlichen Verhaltenskultur, der wachsenden Rücksichtslosigkeit. Hierzu fällt mir wieder das Zitat aus dem Artikel Crowdfunding ein.

Wichtiger als die Gemeinsamkeit ist meiner Generation die Differenz. Wichtiger als Solidarität‘ ist ‚Individualität‘. Wir grenzen uns lieber ab, als uns anzuschließen. Man könnte, wenn man großzügig sein will, sagen: Wir nehmen es eben genau, wir machen uns nicht gemein. Das ist richtig, aber eben auch: Meine Generation ist auf ihre Distinktionsfähigkeit so fixiert, dass Handlungsunfähigkeit dabei herauskommt…

Nun muss ich sagen; ästhetischer Wert hin oder her, Differenz hin oder her,wäre das Bild nicht gestellt- sondern würde ein Party mit diesen Leute, in dieser Location stattfinden wäre ich gerne dabei! Zur Ausstellung gehts hier

Quelle: (via)

so long 0711

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s